„The Recycled Orchestra“: Ein Jugendorchester mit Instrumenten, die aus Abfall gebaut sind.

Cateura, Paraguay. Ein Ort, wo sich Eltern für ihre Kinder keine Instrumente leisten können. Ein Ort, wo im, mit und vom Abfall gelebt wird. Dort hat Favio Chavez eine Musikschule eröffnet. Und damit die Kinder ihre Kreativität ausleben können und Hoffnung auf ein besseres Leben erhalten, hat er sich mit Nicolás Gómez – Spitzname „Cola“ – zusammengetan. Dieser baut Instrumente aus Abfall: aus Ölfässern, Löffeln, Wasserleitungen. Alles wird verwendet. Auf den Abfallinstrumenten spielen die Jugendlichen aus Cateura in Chavez‘ Orchester. Ihr Orchestername: „The Recycled Orchestra“.

Landfill Harmonic

Landfill Harmonic

Im Jahr 2010 hat eine Filmcrew zum ersten Mal die Kinder und Jugendlichen des Orchesters getroffen. In mehreren Etappen wurde gefilmt. Dieses Jahr soll der Film „Landfill Harmonic“ abgeschlossen werden. Dafür sammelt die Crew zurzeit bei Kickstarter Geld. Der Film begleitet einzelne Kinder, den Initianten der Musikschule Favio Chavez und den Instrumentenbauer „Cola“. Er soll die Menschen auf das Thema Armut aufmerksam machen und sie für die Umweltverschmutzung durch Abfall sensibilisieren. Und er soll zeigen, wie viel Hoffnung entstehen kann, wenn mit Kreativität der Blick auf die Lösung der Probleme gerichtet wird.

Es lohnt sich, den Trailer zum Film anzuschauen und die Klänge zu geniessen:

 

Weiterführende Links:

Landfill Harmonic: Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.