Behindert und erfolgreich? Kein Widerspruch.

Johannes Mairhofer ist freier Fotograf aus München. Er hat durch eine Operation ein Auge verloren. Was für viele von uns nach einem Nachteil klingt, ist in seinem Beruf ein Vorteil: Fotografen schauen durch die Linse einer Kamera und schliessen dabei ein Auge. Wie seine Berufskollegen in diesen Momenten die Welt sehen, so sieht Johannes sie immer. Dadurch kann er meist schneller abschätzen, wie ein Bild durch die Kamera wirkt.

Behindert und erfolgreich. Kein Widerspruch. 

Johannes Mairhofer

Johannes Mairhofer

Kürzlich hat Johannes Mairhofer sein Projekt „Kein Widerspruch“ gestartet. Auf seiner Website stellen sich Menschen vor, die ihr Anders-Sein nicht als Behinderung, sondern als Stärke sehen und nutzen und die erfolgreich im Leben sind. Sie schreiben über ihre Lebensläufe, über ihre Erfahrungen und über ihre Projekte. Die Fotografien der Mitwirkenden sind immer von Johannes.  Weiterlesen…