Manchmal ist es gut, Liebes an den Nagel zu hängen

Myriam Zumbühl geht mit Leib und Seele ihren Leidenschaften nach: Dem Kochen und dem Journalismus. Sie hat den Kopf voller Ideen und setzt diese auch beim Rezepte schreiben um. Ihre Rezepte findet man in Kochbüchern und in ihrem Blog. Stets strebt sie nach dem Besten und nimmt dafür weite Wege in Kauf – und auch einmal Umwege. Amina Chaudri

 

Text von Myriam Zumbühl, Zürich – Teil 2:

Vor zwei Jahren habe ich meinen Radiojob für acht Monate an den Nagel gehängt und bin mit halbvollem Konto nach New York gezogen. Nach fast 15 Jahren Radio brauchte ich dringend eine Pause – ich war kreativ total ausgelaugt.

So richtig konnte das keiner verstehen: Wer gibt schon einen spannenden Job beim Schweizer Radio auf? Aber ums Radio ging es dabei gar nicht. In New York leben war eine lebenslange Sehnsucht von mir. Und: ich wollte schon immer das perfekte Baguette backen können. Also zog ich los und hab das am French Culinary Institute gelernt. Und dabei viel mehr als gut Brot backen gelernt…

Back-Blog Myriam Zumbühl

Back-Blog Myriam Zumbühl

 

Eines Abends hatte ich liebe Freunde aus den USA und der Schweiz an meinem Tisch an der Bowery versammelt, die sich alle zum ersten Mal sahen. Es waren Radioleute, Filmemacher, Art-Buyers oder Journalisten. Oder aber viel wichtiger: alles Menschen, die ihre Leidenschaft leben. Weiterlesen…